Shopping Cart

Wie lange braucht PayPal für eine Überweisung?

<amp-img alt attribution="Bild: Nopparat Khokthong/Shutterstock.com” height=”45″ layout=”responsive” src=”https://heise.cloudimg.io/width/600/q75.png-lossy-75.webp-lossy-75.foil1/_www-heise-de_/tipps-tricks/imgs/96/3/2/1/8/3/7/8/shutterstock_1418057201-ea80bb3b6d184ace.jpeg” width=”80″ i-amphtml-ssr data-hero class=”i-amphtml-layout-responsive i-amphtml-layout-size-defined” i-amphtml-layout=”responsive” id=”i-amp–2″><img class="i-amphtml-fill-content i-amphtml-replaced-content" decoding="async" loading="lazy" alt attribution="Bild: Nopparat Khokthong/Shutterstock.com” src=”https://heise.cloudimg.io/width/600/q75.png-lossy-75.webp-lossy-75.foil1/_www-heise-de_/tipps-tricks/imgs/96/3/2/1/8/3/7/8/shutterstock_1418057201-ea80bb3b6d184ace.jpeg”>
Bild: <span>Nopparat Khokthong/Shutterstock.com</span>

Als PayPal-Nutzer kann es frustrierend sein, wenn es eine Weile dauert, bis einige Ihrer Transaktionen auf Ihrem Bankkonten erscheinen. Wäre es nicht schön, wenn alle Transaktionen innerhalb von ein paar Minuten abgewickelt werden könnten? Wir erklären, warum es bei manchen PayPal-Transaktionen so lange dauert, bis sie ausgeführt werden.

PayPal-zu-PayPal-Überweisungszeiten

Wenn Ihnen jemand von seinem PayPal-Konto aus Geld sendet, dauert die Überweisung auf Ihr PayPal-Konto nur wenige Minuten. Vorausgesetzt, die Zahlung erfolgt von seinem PayPal-Guthaben, einer Kreditkarte oder einfach einem Bankkonto (Debitkarte). Oft gehen diese Zahlungen aber schon nach wenigen Sekunden ein und Sie sehen diese Transaktion dann auch in Ihrem PayPal-Account. Das Geld dieser Art von Überweisung steht Ihnen dann sofort zur Verfügung und kann gleich von Ihnen genutzt werden. Diese Überweisungsart ist nebenbei auch komplett kostenlos, trotz der geringen Dauer.

Zahlungen von oder an ein PayPal-Konto finden in der Regel in wenigen Sekunden statt und gehen damit quasi sofort ein.

Zeiten für die Bearbeitung von Kundenzahlungen

Wenn Sie einem Kunden über den PayPal-Rechnungsstellungsservice eine Rechnung stellen, können Sie in der Regel davon ausgehen, dass das Geld innerhalb weniger Minuten auf Ihrem PayPal-Konto erscheint, sofern der Kunde mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlt hat. Bei einer Banküberweisung oder einem eCheck kann es einige Tage dauern, bis das Geld bei der Bank eingegangen ist. Der Grund dafür ist das ACH-Verfahren. ACH ist eine Plattform, über die Geld auf ein Bankkonto überwiesen wird. PayPal nutzt dieses Zahlungssystem. ACH wird nicht an Wochenenden oder Feiertagen ausgeführt, daher kann es bis zu fünf Werktage dauern, bis Ihre Zahlung auf dem angegebenen Bankkonto eingeht. Wenn also eine Zahlung am Freitag nach Geschäftsschluss über ACH gesendet wird, wird die Zahlung erst am Montag bearbeitet. Wenn Sie die PayPal-Rechnungsstellung verwenden, benachrichtigt PayPal Sie per E-Mail, wenn die Zahlung erfolgt ist, und der Rechnungsstatus wird auf “Bezahlt” geändert.

Wenn Sie die PayPal-Händlerservices oder PayPal powered by Braintree nutzen, werden Kreditkarten- und Debitkarten-Transaktionen direkt auf Ihr angegebenes Bankkonto überwiesen. Zahlungen mit Visa- oder MasterCard dauern zwei bis drei Arbeitstage, Zahlungen mit American Express zum Beispiel vier bis fünf Arbeitstage. Wenn Sie PayPal-Zahlungen akzeptieren, werden diese innerhalb weniger Minuten auf Ihr eigenes PayPal-Konto überwiesen.

Zeiten für die Überweisung auf ein Bankkonto

Wenn Sie Geld von Ihrem PayPal-Konto auf Ihr hinterlegtes Bankkonto überweisen wollen, kann die Überweisung je nach Bank noch am selben Tag oder innerhalb von 5 Arbeitstagen bei Ihnen eingehen. Das hängt direkt von Ihrem Finanzinstitut, der Tageszeit und dem Wochentag ab. Beachten Sie, dass Transaktionen, die nach 19:00 Uhr ausgelöst werden, möglicherweise erst am nächsten Werktag ausgeführt werden. Um diese Methode nutzen zu können, müssen Sie mindestens 1 € auf Ihrem PayPal-Konto haben.

Sie können Ihr PayPal-Konto aber auch mit einer Debit- oder Kreditkarte verknüpfen und Geld direkt auf das damit verbundene Konto überweisen. Wenn es sich um eine Prepaid-Karte handelt, wird das Geld direkt auf die Karte eingezahlt. Das ist derzeit die schnellste kostenlose Möglichkeit, Geld von Ihrem PayPal-Konto zu überweisen. Solange PayPal keine verdächtigen Aktivitäten feststellt, sollten diese Überweisungen innerhalb von 30 Minuten erscheinen.

Wenn Sie so schnell wie möglich Geld von Ihrem PayPal-Konto auf Ihr Bankkonto überweisen möchten, können Sie die PayPal-Sofortüberweisung nutzen. Für diesen Service wird eine Gebühr von maximal 10 € oder 1 Prozent des Transaktionsbetrags erhoben – je nachdem, welcher Betrag niedriger ist. Die PayPal-Sofortüberweisung dauert nicht länger als 30 Minuten. Überweisungen, die nach 19:00 Uhr oder an Wochenenden oder Feiertagen getätigt werden, können jedoch länger dauern.

PayPal-Erstattungszeiten

Wie lange die Bearbeitung einer Rückerstattung bei PayPal dauert, hängt davon ab, wie ursprünglich bezahlt wurde. Wenn Sie mit Guthaben bezahlt haben, erhalten Sie das Geld noch am selben Tag, an dem die Rückerstattung beantragt wurde. Wenn Sie über ein Bankkonto bezahlt haben, dauert es drei bis fünf Werktage, bis die Erstattung auf Ihrem Konto eingeht. Wenn Sie mit einer Kreditkarte oder einer Debitkarte, einschließlich einer PayPal-Kreditkarte, bezahlt haben, kann es bis zu 30 Tage dauern, bis die Rückerstattung auf Ihrem Konto erscheint.

Den Status einer Rückerstattung, die Sie erhalten haben, können Sie auf Ihrer PayPal-Aktivitätsseite abrufen. Der Status lautet “Ausstehend”, “Erstattet”, “Teilweise erstattet” oder “Abgeschlossen”. Wenn die Erstattung gesendet wurde, bevor die Zahlung von Ihrer Bank freigegeben wurde, kann der Status “Vorübergehend angehalten” lauten, bis die Zahlung freigegeben wird.

Wenn Sie Rückzahlungen über PayPal erhalten, kann es zwischen einem oder 30 Tagen dauern, bis das Geld wieder auf Ihrem ursprünglichen Zahlungsmittel überwiesen wurde.

Mehr zum Thema:

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.