Shopping Cart

Was ist Reddit?

Die Plattform Reddit ist unter den Top 10 der meistaufgerufenen Websites der Welt. Es handelt sich dabei um eine Art riesiges Forum, in dem die Nutzer sich über alle möglichen Themen austauschen und diskutieren können. Der Name „Reddit“ leitet sich vom englischen Satz „read it“, also „hab’s gelesen“ ab.

Reddit – was ist das eigentlich?

Auf Reddit zählt hauptsächlich eins: Redefreiheit. Es können Inhalte zu allen möglichen Themen geteilt werden – auch Inhalte, die auf anderen sozialen Medien vielleicht nicht so gerne diskutiert werden. Das müssen nicht zwingend unseriöse oder zweifelhafte Inhalte sein. Nutzer können Textbeiträge, aber auch Bilder, Videos, Links und Umfragen posten. Diese Beiträge können von anderen Nutzern dann entweder einen Upvote oder einen Downvote erhalten. Zudem kann der jeweilige Post kommentiert werden. Je mehr Upvotes ein Beitrag hat, desto prominenter wird er angezeigt. Je beliebter ein Beitrag ist, desto mehr Personen können diesen also sehen. Wenn ein Beitrag von vielen Leuten abgewertet wird, erreicht dieser entsprechend auch weniger andere Nutzer und verschwindet schnell wieder.

Mit über 2 Millionen kleinen Communities, sogenannten Subreddits (oder kurz: Subs), sind für jeden Nutzer auf Reddit sicherlich interessante Themen vertreten. In den Subreddits kann es um beliebigen Content gehen. Sei es der Austausch von Informationen aus dem Wissenschaftsbereich in r/science, das Veröffentlichen niedlicher Hundebilder in r/rarepuppers oder auch Fragerunden in r/AskReddit. Die Schreibweise r/Name verweist dabei auf den Subreddit mit dem jeweiligen Namen. Um einen passenden Subreddit zu finden, müssen Sie lediglich im Suchfeld oben mittig nach einem Schlüsselwort suchen. Dann werden Ihnen passende Communities angezeigt, denen Sie über „Join“ beitreten können. Posts aus den entsprechenden Subreddits werden dann auf der Reddit-Startseite für Sie zusammengestellt.

In jedem Subreddit können interessante Informationen geteilt werden. Die Communities widmen sich alle spezifischen und jeweils ganz unterschiedlichen Themen.

Vorallem die Kategorie r/AskReddit ist durch seine AmA-Posts (Ask me Anything, also „Frag mich alles“ Beiträge) bekannt geworden. Dabei schreibt eine Person einen Post und alle anderen Nutzer können Fragen stellen, die diese Person dann beantwortet. Sogar berühmte Persönlichkeiten wie Elon Musk oder Bill Gates haben dort schon Antworten auf alle möglichen Fragen der Reddit-Nutzer gegeben.

Die Plattform finanziert sich durch Werbung und Premium-Mitgliedschaften. Werbung ist nicht immer ganz eindeutig zu erkennen, weil diese häufig aussieht wie ein normaler Post. Bei genauem Hinsehen ist aber der Tag „Promoted“ zu erkennen. Eine Premium-Mitgliedschaft wird als monatliches Abonnement abgeschlossen und bringt Ihnen Werbefreiheit, einen VIP-Status, Reddit Gold und weitere Vorteile. Mit Reddit Gold können Sie Awards, also Auszeichnungen, für andere Mitglieder kaufen. So können Sie anderen Nutzern mitteilen, dass Sie deren Inhalte gut finden.

Mit Awards können Sie besonders interessante oder hilfreiche Beiträge belohnen.

Über Awards und eigene hoch gewertete Posts und Kommentare können Sie sich „Karma-Punkte“ verdienen. Je mehr Punkte ein Nutzer hat, desto länger ist diese Person vermutlich schon auf Reddit unterwegs und desto beliebter sind dessen Posts und Kommentare. Denn wenn jemand unbeliebte Inhalte postet, die downgevotet werden, verliert er wieder Karma-Punkte. Es handelt sich beim Karma also um ein Reddit-internes Ranking. Die Punkte können allerdings für nichts eingelöst werden, sondern zeigen lediglich den Status eines Users.

Auch wenn die Seite an sich auf Englisch ist, können Sie Subreddits in (fast) jeder Sprache finden. Um Beiträge zu lesen, müssen Sie sich im Regelfall nicht einmal anmelden. Um einer Community beizutreten, müssen Sie allerdings einen Account erstellen. Das Gleiche gilt für das Schreiben von eigenen Beiträgen und Kommentaren auf der Seite. Bevor Sie Ihren ersten Post teilen, sollten Sie sich einen Augenblick Zeit nehmen, um die Regeln (die Reddiquette) durchzulesen. Außerdem hat jeder Subreddit noch einen eigenen Regelsatz, der sich in jeder Community unterscheidet. Auch diese Regeln sollten Sie beachten, da sonst ein Rauswurf aus der Community oder sogar eine Sperre droht.

Mehr zum Thema:

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.