Shopping Cart

Virtuellen Adventskalender gestalten – so geht’s

<amp-img alt attribution="Bild: Studio Romantic/Shutterstock.com” height=”45″ layout=”responsive” src=”https://heise.cloudimg.io/width/600/q75.png-lossy-75.webp-lossy-75.foil1/_www-heise-de_/tipps-tricks/imgs/96/3/2/1/9/5/6/2/shutterstock_1844982184-aa0afd948bbad179.jpeg” width=”80″ i-amphtml-ssr data-hero class=”i-amphtml-layout-responsive i-amphtml-layout-size-defined” i-amphtml-layout=”responsive” id=”i-amp–2″><img class="i-amphtml-fill-content i-amphtml-replaced-content" decoding="async" loading="lazy" alt attribution="Bild: Studio Romantic/Shutterstock.com” src=”https://heise.cloudimg.io/width/600/q75.png-lossy-75.webp-lossy-75.foil1/_www-heise-de_/tipps-tricks/imgs/96/3/2/1/9/5/6/2/shutterstock_1844982184-aa0afd948bbad179.jpeg”>
Bild: <span>Studio Romantic/Shutterstock.com</span>

Jeder freut sich über einen Adventskalender. Doch dieser muss nicht immer mit Schokolade gefüllt sein. Weit entfernt wohnenden Freunden und Verwandten können Sie auch mit einem virtuellen Adventskalender eine große Freude bereiten. So wird die Vorweihnachtszeit noch schöner.

Virtuellen Adventskalender kostenlos gestalten

Es gibt verschiedene Tools mit denen Sie Ihre Ideen für einen digitalen Adventskalender umsetzen können. Teilweise bieten Firmen Premium-Services an. Im Regelfall können Sie die folgenden Websites aber kostenlos verwenden – Ihre 24 Türchen werden trotzdem professionell aussehen!

Advientos

Bei Advientos können Sie sehr einfache, kostenlose Adventskalender erstellen. Sie legen dabei als Erstes das Motiv des Adventskalenders fest, indem Sie ein Bild hochladen. Danach können Sie die einzelnen Türchen gestalten. Hinter diese können Sie beispielsweise Fotos oder Videos, aber auch Verlinkungen zu kleinen Spielen platzieren. Ein großer Vorteil dieses virtuellen Kalenders ist die modulare Anpassbarkeit. Der Kalender muss nicht zwingend 24 Türchen haben. Auch mehr oder weniger Türchen sind möglich. Außerdem können Sie bestimmen, ob die Türchen einzeln oder alle auf einmal geöffnet werden können. Wenn Sie Ihren Kalender wirklich gerne mögen, können Sie sich auch die PDF-Datei als Vorlage schicken lassen, um daraus einen echten Schokoladen-Adventskalender drucken zu lassen. Wenn Ihr Kalender fertig ist, können Sie ihn per Link mit anderen Personen teilen.

Auf Advientos können sie einen simplen, aber schönen Online-Adventskalender gestalten.

MyAdvent

Auf MyAdvent finden Sie einen kostenlosen und werbefreien Online-Adventskalender. Nachdem Sie ein Bild als Motiv des Adventskalenders hochgeladen haben, können Sie den Inhalt variabel anpassen. Hinter jedem Türchen verstecken Sie ein individuelles Foto oder einen kleinen Text. Ihren Kalender können Sie dann per Link oder per E-Mail an andere Personen schicken, um Ihnen so die Zeit bis Weihnachten zu versüßen

Mit MyAdvent können Sie einen gelungenen Adventskalender erstellen.

Türchen.com

Unter Türchen.com finden Sie eine sehr umfangreiche Auswahl für digitale und virtuelle Adventskalender. Für Privatpersonen ist das Erstellen eines Kalenders kostenlos. Allerdings werden bei kostenlosen Adventskalendern gegebenenfalls Werbeeinblendungen auf der Website gezeigt. Für 1,99 € erkaufen Sie sich Werbefreiheit. Ihren Kalender können Sie individuell gestalten. Mit einem Bild legen Sie das grundsätzliche Motiv des Kalenders fest. Anschließend können Sie die einzelnen Türchen anpassen und mit eigenen Texten, Bildern, Videos und sogar GIFs gestalten. Türchen öffnen sich automatisch um 0 Uhr des jeweiligen Dezember-Tages, sodass kein Schummeln möglich ist. Ihre Daten werden übrigens sicher in einem deutschen Rechenzentrum gespeichert. Die Website hat gesicherten Traffic und ein SSL-Zertifikat.

Türchen.com bietet Ihnen sehr viele Möglichkeiten Ihren Adventskalender individuell zu gestalten. So können Sie die Vorfreude auf Weihnachten noch steigern.

Mehr zum Thema:

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.