Shopping Cart

iPhone: Was bedeutet der rote Punkt?

<amp-img alt attribution="Bild: Alberto Garcia Guillen/Shutterstock.com” height=”45″ layout=”responsive” src=”https://heise.cloudimg.io/width/600/q75.png-lossy-75.webp-lossy-75.foil1/_www-heise-de_/tipps-tricks/imgs/96/3/1/7/5/0/0/6/shutterstock_1748211680-cdbb93228991afcc.jpeg” width=”80″ i-amphtml-ssr data-hero class=”i-amphtml-layout-responsive i-amphtml-layout-size-defined” i-amphtml-layout=”responsive” id=”i-amp–2″><img class="i-amphtml-fill-content i-amphtml-replaced-content" decoding="async" loading="lazy" alt attribution="Bild: Alberto Garcia Guillen/Shutterstock.com” src=”https://heise.cloudimg.io/width/600/q75.png-lossy-75.webp-lossy-75.foil1/_www-heise-de_/tipps-tricks/imgs/96/3/1/7/5/0/0/6/shutterstock_1748211680-cdbb93228991afcc.jpeg”>
Bild: <span>Alberto Garcia Guillen/Shutterstock.com</span>

Seit iOS 14 wird iPhone-Nutzern oben rechts in der Ecke immer wieder ein kleiner roter, oranger oder grüner Punkt angezeigt. Grundlegend will Apple mit diesen Punkten die Privatsphäre der Nutzer sicherstellen. Aber was bedeuten die farbigen Punkte eigentlich genau? Und was hat es damit auf sich, wenn die Uhrzeit plötzlich rot oder blau hinterlegt ist? Das erklären wir Ihnen in diesem Tipp.

Was bedeutet der rote oder grüne Punkt?

Mit dem Update auf iOS 14 wollte Apple die Privatsphäre der iPhone- und iPad-Nutzer weiter ausbauen. Dazu wurden die kleinen Punkte eingeführt, die Nutzer schnell darauf hinweisen sollen, dass das Mikrofon oder die Kamera des Gerätes verwendet wird. So soll besonders der Einsatz von Spion-Apps verhindert werden, die ohne das Wissen der Nutzer im Hintergrund Audio- oder Videoaufzeichnung vornehmen.

Wird oben rechts ein kleiner roter bzw. oranger Punkt angezeigt, bedeutet das, dass eine App aktuell das Mikrofon des iPhones verwendet. Das kann direkt in der App passieren, die Sie aktuell nutzen, es kann sich dabei aber auch um eine App im Hintergrund handeln. Ist der Punkt grün, wird aktuell die Kamera des iPhones verwendet. Wenn Sie nicht gerade selbst Mikrofon oder Kamera nutzen, zeigt Ihnen der Punkt also an, dass möglicherweise unbefugt auf Ihr iPhone zugegriffen wird.

Der rote oder grüne Punkt wird oben rechts in der Display-Ecke angezeigt

Darüber hinaus zeigt Ihnen das iPhone an, welche App genau auf das Mikrofon oder die Kamera zugreift. Öffnen Sie hierzu einfach das Kontrollzentrum – dort steht oben die jeweilige App sowie ein Kamera- oder Mikrofon-Symbol. Auch wenn die Kamera oder das Mikrofon schon seit einiger Zeit nicht mehr verwendet wird, können Sie hier oft noch nachschauen, welche App zuletzt darauf zugegriffen hat.

Im Kontrollzentrum können Sie nachsehen, welche App genau auf das Mikrofon oder die Kamera zugegriffen hat.

Was bedeutet eine rote oder blaue Uhrzeit?

Schon länger gibt es in Apples Betriebssystem eine Anzeige, die darauf hinweist, dass in diesem Moment gerade eine Audio- oder Standort-Aufzeichnung vorgenommen wird. Dabei wird die Uhrzeit farbig hinterlegt, was im Gegensatz zum zuvor beschriebenen Punkt deutlich auffälliger ist.

Wird die Uhrzeit Ihres iPhones rot hinterlegt, nimmt gerade eine App aktiv eine Audioaufnahme im Hintergrund auf. Das kann zum Beispiel bei Sprachmemos oder einer Aufnahme in Garage Band der Fall sein. Ist die Uhrzeit blau hinterlegt, verwendet eine App aktuell dauerhaft Ihren Standort, etwa bei der Navigation einer Route in Google Maps.

Wird das Audio Ihres Mikrofons oder Ihr Standort aktuell im Hintergrund aufgezeichnet, ist die Uhrzeit rot oder blau hinterlegt.

Übrigens: Wenn Sie auf die farbige Uhrzeit tippen, gelangen Sie direkt zu der App, die aktuell den Ton oder Standort aufzeichnet.

Mehr zum Thema:

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.