Shopping Cart

iPhone: Bestimmte Anrufe trotz Lautlos-Modus durchlassen

Sie haben Ihr iPhone normalerweise stumm geschaltet, aber Anrufe von wichtigen Kontakten möchten Sie trotzdem nicht verpassen? Dann sollten Sie die integrierte „Nicht stören“-Funktion Ihres iPhones aktivieren und die entsprechenden Kontakte als Ausnahmen hinzufügen. Dann ist Ihr iPhone zwar grundsätzlich lautlos (Nachrichten, Anrufe und Push-Mitteilungen bleiben stumm), die Anrufe der ausgewählten Kontakte lassen Ihr Smartphone dann aber trotzdem klingeln. Im folgenden tipps+tricks-Artikel zeigen wir Ihnen, wie das geht:

Vorbereitung: Kontakte zu Favoriten hinzufügen

Sie können Kontakte auf zwei Arten als Ausnahmen hinterlegen. Entweder Sie legen Kontakte als Favoriten fest und geben in den Einstellungen an, dass Favoriten Sie trotz lautlosem iPhone weiterhin erreichen dürfen. Alternativ können Sie die Notfallumgehung aktivieren, wenn Sie in jedem Fall Töne und Vibrationen bei Anrufen und Nachrichten ausgewählter Kontakte erhalten möchten. Wie das geht, zeigen wir Ihnen weiter unten.

Bevor Sie in der „Nicht stören“-Funktion Favoriten als Ausnahmen festlegen können, müssen Sie zunächst in Ihren Kontakten diese Favoriten festlegen. Später können die Sie dann trotz lautlosem iPhone noch erreichen.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

„Nicht stören“-Funktion mit Ausnahmen aktivieren

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Notfallumgehung aktivieren

Bei der Notfallumgehung werden Töne und Vibrationen abgespielt, unabhängig davon ob Sie Ihr iPhone mit dem physischen Schalter auf lautlos geschaltet oder „Nicht Stören“ aktiviert haben.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Wie Sie auf Ihrem Android-Gerät trotz Lautlos-Modus wichtige Anrufe erhalten, erklären wir Ihnen hier.

Kurzanleitung: Kontakte zu Favoriten hinzufügen

  1. Um später über die „Nicht stören“-Funktion Ausnahmen festlegen zu können, müssen Sie zunächst diejenigen Kontakte als Favoriten markieren, die Sie immer erreichen können sollen. Öffnen Sie dafür zunächst die Kontakte auf Ihrem iPhone.
  2. Wählen Sie aus Ihrer Kontaktliste die Person an, die Sie als Favoriten festlegen möchten.
  3. Tippen Sie dort nun auf „Als Favorit hinzufügen“ und wählen Sie im folgenden Menü „Anrufen“ aus.
  4. Anschließend finden Sie den Kontakt auch unter „Favoriten“ unten links.

Kurzanleitung: „Nicht stören“-Funktion mit Ausnahmen aktivieren

  1. Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen und tippen Sie dort auf „Fokus„.
  2. Tippen Sie auf „Nicht stören“.
  3. Schalten Sie den Schalter neben „Nicht stören“ mit einem Tipp auf grün. Tippen Sie im Bereich „Erlaubte Mitteilungen“ auf „Personen“.
  4. Tippen Sie unter „Auch erlauben“ auf „Anrufe von“.
  5. Um nun nur Anrufe Ihrer zuvor festgelegten Favoriten zuzulassen, setzen Sie den Haken bei „Favoriten“.

Kurzanleitung: Notfallumgehung aktivieren

  1. Starten Sie die Kontakte-App und öffnen Sie den Kontakt, der Sie auch erreichen soll, wenn Ihre Handy auf lautlos geschaltet ist. Tippen Sie dort auf „Bearbeiten„.
  2. Tippen Sie auf „Klingelton„, um dort die Notfallumgehung für Anrufe zu aktivieren, oder auf „Nachrichtenton„, um bei Nachrichten dieses Kontakts benachrichtigt zu werden. Sie können auch beides aktivieren, wiederholen Sie dazu den zweiten und dritten Schritt.
  3. Setzen Sie einen Haken bei „Notfallumgehung„.

Mehr zum Thema:

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.