Shopping Cart

Eigenes Firefox-Theme erstellen – so geht’s

<amp-img alt attribution="Bild: PixieMe/Shutterstock.com” height=”45″ layout=”responsive” src=”https://heise.cloudimg.io/width/600/q75.png-lossy-75.webp-lossy-75.foil1/_www-heise-de_/tipps-tricks/imgs/96/3/1/6/8/6/8/9/shutterstock_699112630-6e286294168544d8.jpeg” width=”80″ i-amphtml-ssr data-hero class=”i-amphtml-layout-responsive i-amphtml-layout-size-defined” i-amphtml-layout=”responsive” id=”i-amp–2″><img class="i-amphtml-fill-content i-amphtml-replaced-content" decoding="async" loading="lazy" alt attribution="Bild: PixieMe/Shutterstock.com” src=”https://heise.cloudimg.io/width/600/q75.png-lossy-75.webp-lossy-75.foil1/_www-heise-de_/tipps-tricks/imgs/96/3/1/6/8/6/8/9/shutterstock_699112630-6e286294168544d8.jpeg”>
Bild: <span>PixieMe/Shutterstock.com</span>

Mit Themes lässt sich der Browser Firefox anpassen. Im Normalfall lassen sich Themes als Add-on installieren, um Ihr Browserfenster zu verschönern. Doch wenn Sie nicht das finden, was Ihnen gefällt, können Sie auch einfach Ihr ganz eigenes Design für Firefox erstellen.

Firefox-Theme entwerfen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Firefox mit einem eigenen Design anzupassen. Die einfachste Methode ist, ein eigenes Theme mit ein paar Bildern zu gestalten. Für die Bilder sind spezifische Größen nötig: Die Titelleiste (dort, wo oben Menü und Tabs zu sehen sind) benötigt ein Bild von 3000×200 Pixeln. Die Fußleiste ist 3000×100 Pixel groß. Diese wird zwar ab Firefox 29 nicht mehr verwendet, allerdings benötigen Themes immer noch eine Datei für die entsprechende Fläche. Sie können sich größere Mühen sparen, indem Sie einfach eine weiße Fläche in der entsprechenden Größe erstellen.

Ist alles fertig, können Sie sich auf dieser Firefox-Seite anmelden und dann das Firefox-Theme hier hochladen, um es noch ein wenig anzupassen. Sie können es dann selber in Firefox verwenden und auch andere Nutzer können es nach Ihrem Upload installieren.

Ihr Theme können Sie als Add-on bei Firefox hochladen, um es für sich und andere verfügbar zu machen.

Firefox-Theme mit Firefox Color designen

Seit einiger Zeit stellt Mozilla Firefox selbst ein eigenes Add-on zur Verfügung, das Ihnen das Gestalten von eigenen Themes noch einfacher macht. Dieses Add-on nennt sich “Firefox Color” und kann einfach über die Add-on-Liste gefunden und heruntergeladen werden. Mit wenigen Klicks können Sie verschiedene Bereiche im Browser ganz genau so farblich anpassen, wie Sie sie gerne hätten. Wenn Sie erst einmal langsam anfangen möchten, können Sie eine Vorlage nutzen, welche Sie später anpassen. Wenn Sie sich gleich ins Designen stürzen wollen, steht Ihnen eine Vielzahl an Anpassungsmöglichkeiten zur Verfügung. Über eine weitere Schaltfläche kann beispielsweise ein eigenes Bild als Hintergrund eingerichtet werden.

Mit Firefox Color können Sie den Browser ganz nach Ihren Wünschen anpassen.

Sie sind sich noch unschlüssig? Dann probieren Sie Firefox Color über diese Website unverbindlich aus. Hier stehen Ihnen die meisten Optionen zur Verfügung, die auch die vollständige Browsererweiterung enthält. So können Sie an ein paar Einstellungen herumspielen, um zu schauen, wie gut Sie im Allgemeinen mit dem Design-Tool klarkommen.

Mehr zum Thema:

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.