Shopping Cart

Amazon Prime: Wiedergabebeschränkung deaktivieren

Wie so ziemlich alle Streaming-Dienste bietet Amazon Prime Video eine Kindersicherung an, die verhindern soll, dass Kinder Filme oder Serien ansehen, die noch nichts für ihr Alter sind. Wenn ein Prime-Account aber ausschließlich von Erwachsenen genutzt wird, kann es nervig werden, immer wieder die PIN einzugeben, um die Wiedergabebeschränkung zu entsperren. Amazon hat dafür aber eine einfache Lösung. Wie genau Sie dabei vorgehen können, lesen Sie in dieser Anleitung.

So deaktivieren Sie die Wiedergabebeschränkung bei Amazon Prime Video

Vorweg: Amazon lässt Sie die sogenannte Prime-Video-PIN, die Sie zum Entsperren der Wiedergabebeschränkung nutzen, leider nicht vollständig löschen. Sie können die Einstellungen aber so verändern, dass Sie bei der Nutzung von Amazon Prime Video so gut wie gar nicht mehr mit der PIN in Kontakt kommen.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung:

  1. Melden Sie sich bei amazon.com an, klicken Sie oben auf „Hallo [Name]. Konto und Listen“ und wählen Sie „Mein Konto“.
  2. Klicken Sie im Bereich „Digitale Inhalte und Geräte“ auf „Video Einstellungen“.
  3. Wechseln Sie zum Reiter „Kindersicherung“.
  4. Hier können Sie zunächst die Prime Video-PIN ändern, die Sie nutzen, um die Wiedergabebeschränkung für einen Film oder eine Serie zu deaktivieren.
  5. Darunter können Sie die Kaufbeschränkung deaktivieren.
  6. Legen Sie mit dem Regler unter „Kindersicherung“ fest, bei Inhalten für welche Altersklassen die PIN abgefragt wird. Für die Altersklasse „18“ müssen Sie Ihr Alter verifizieren. Wie Sie bei Amazon Prime Ihr Alter verifiziere, erklären wir in dieser Anleitung.
  7. Ganz unten können Sie auswählen, bei welchen Geräten die PIN gar nicht angefordert werden soll.

Mehr zum Thema:

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.